schatten_rechts
useradmin
Passwort vergessen? Registrieren
Bei jedem Besuch automatisch einloggen
spacer
fxe Forum Logo

Tipps&Tricks &Fragen rund ums Thema Fotografieren!

» Lasst uns an euren selbstgeschossenen Fotos teil haben.

Beitragvon Juan am 31. Dez 2007, 17:20

Hab mir mal erlaubt sonnen Thread zu eröffnen, hier könnte man Posten wenn man Fragen rums ums Fotografieren hat, zb welches ist die beste Art Feuerwerke zu Fotografieren, welche Einstellungen welches Objektiv, etc...


Legt los :P
Bild
Benutzeravatar

Juan
Member
Member
 
Beiträge: 105
Registriert: 28. Dez 2007, 14:03
fxePoints: 953,00
Wohnort: Vancouver / Hamburg

Beitragvon k3nNy am 2. Jan 2008, 11:41

Vllt. mal "anpinnen"
Aber dazu ist eig. das Forum da, aber son allg. Tipps Thread schadet nich.
Feuerwerk, hab ich dieses Jahr aus der Hand fotografiert, weil sich wenig am Himmel abgespielt hat, so musste ich improvisieren und mehr Wunderkerzen usw. knipsen, was mit Stativ blöd wird.Ging aber auch so, ich hatte Bl. 11 (die Schärfste beim Kitobj.) und Belichtung "Bulb" d.h. solange belichten, wie ich drücke.Ergebnisse gibts später hier...
Artwork that is only about wanting to be famous will never make you famous.Fame is a by-product of doing something else.You don't go to a restaurant and order a meal because you want to have a shit.
Benutzeravatar

k3nNy
Advanced Member
Advanced Member
 
Beiträge: 795
Registriert: 24. Mai 2007, 10:51
fxePoints: 50,00
Wohnort: plauna beach

Beitragvon Juan am 2. Jan 2008, 13:03

ALSO zur Feuerwerksfotografie hab ich 1-2 Tipps..

Also am besten den Optimalen Bereich im Himmel suchen und auf "B" schalten, dann mit Drahtauslöser ne komplette Salve belichten ca 15 sec dann mit ISO 100 und ca Blende 8 bis 9.5.

Allgemein zur Nachtfotografie,

Stativ ist ein Muss
Belichtungszeiten reichen bis in den Sekundenbereich
Nicht über ISO 200 gehen das mindert sonst drastisch die Qualität, ja selbst bei einer Nikon D300... In der Regel droht Überbelichtung und korrekturen bis -2 Blenden sind typisch (+2) also umgekehrt wie bei Feuerwerksaufnahmen

was auch immer schön ist sind neon reklamelichter strassenbeleuchtungen licht auf sehenswürdigkeiten nässe auf farbahn und gehsteigen reflektionen erhöhen nur noch den Reitz.

soviel erstma von mir zu nacht und feuerwerksaufnahmen :P
Bild
Benutzeravatar

Juan
Member
Member
 
Beiträge: 105
Registriert: 28. Dez 2007, 14:03
fxePoints: 953,00
Wohnort: Vancouver / Hamburg

Beitragvon k3nNy am 2. Jan 2008, 16:23

Dem is nichts hinzuzufügen....
Artwork that is only about wanting to be famous will never make you famous.Fame is a by-product of doing something else.You don't go to a restaurant and order a meal because you want to have a shit.
Benutzeravatar

k3nNy
Advanced Member
Advanced Member
 
Beiträge: 795
Registriert: 24. Mai 2007, 10:51
fxePoints: 50,00
Wohnort: plauna beach

Beitragvon Marc am 2. Jan 2008, 18:09

Hab mich an Weihnachten auch mal darin versucht... Fotografiere in nächster Zeit nur noch bei Tag :p

aber hier das Ergebnis:

http://home.arcor.de/born_to_lose/Weihnachtslicht.jpg

Gruss Marc

Btw was ist "B"? Ich vermute Zeitautomatik oder?
Der Klügere gibt nach! Eine traurige Wahrheit, sie begründet die Weltherrschaft der Dummheit.
Benutzeravatar

Marc
Advanced Member
Advanced Member
 
Beiträge: 657
Registriert: 1. Apr 2005, 15:03
fxePoints: 50,00
Wohnort: Schweiz

Beitragvon k3nNy am 2. Jan 2008, 18:42

Ich machs Manuell, eben wegen dem Bulb, der nur dann geht. Auch bei normalen Nachtaufnahmen, mach ich immer "M" lass mir vorher ne Zeit vorgeben und mach dann einfach ne Seria, so hab ich die Möglichkeit für DRI und falls das Kacke aussieht, kann ch mir immernoch ein gut belichtetes rausziehen.
Artwork that is only about wanting to be famous will never make you famous.Fame is a by-product of doing something else.You don't go to a restaurant and order a meal because you want to have a shit.
Benutzeravatar

k3nNy
Advanced Member
Advanced Member
 
Beiträge: 795
Registriert: 24. Mai 2007, 10:51
fxePoints: 50,00
Wohnort: plauna beach

Beitragvon Stefan89 am 5. Jan 2008, 19:30

Schöne Nachtaufnahmen sind auch HDR Aufnahmen. Wer den Unterschied zwischen normalen und HDR Fotos schon mal gesehen hat, weiß worum es geht :).
Benutzeravatar

Stefan89
Member
Member
 
Beiträge: 84
Registriert: 17. Nov 2007, 14:16
fxePoints: 50,00

Beitragvon labtech am 5. Jan 2008, 21:20

kann mir jemand das mit den HDR Bildern erklären? Also am besten die Unterschiede zur "normalen" Photos.
Benutzeravatar

labtech
Admin
Admin
 
Beiträge: 3192
Registriert: 1. Mär 2003, 20:15
fxePoints: 13.631,00
Wohnort: Berlin

Beitragvon Juan am 5. Jan 2008, 22:09

Also "HDR" bedeutet Dynamic Range-Fotos die bestechen durch den grossen Tonwertumfang, im Gegensatz zum menschlichen Auge kann eine Kamera nur einen begrenzten Kontrastumfang aufnehmen. Bei kontrastreifchen Motiven muss der Fotograf dann entscheiden ob er die Zeichnung in den hellen Bereichen beibehält und die dunklen Bildanteile in Schwärze absaufen oder ob er die Kontraste in den dunklen Partien abbildet aber die Lichter dann ausfressen lässt...

und HDR ist die lösung für dieses Problem es werden Belichtungsreihen in denen mindestens zwei besser drei fotos gemacht werden, die korreckte Belichtung auf die Lichter und dann im Weiteren auf die Mitteltöne und auf die Schatten, die Cam muss sich auf jedenfall auf nem Stativ befinden und auf Manuell gestellt werden und mittels Veränderung der Belichtungszeit entsteht die Belichtungsreihe. Dann gibs da versch. PRogramme in denen die einzelnden Fotos zu einem zusammengeschmolzen werden.. und so entsteht dann nen HDR bild damit gleichst du aus oder übertreibst halt jeh nachdem was für aufnahmen du machst.

hoffe du hast es verstanden :P wenns einer besser erklären kann dann sollers versuchen :?

und man kann nicht mit einer aufnahme ein hdr bild machen soviel zu "Schöne Nachtaufnahmen sind auch HDR Aufnahmen"


KURZ: HDR Bilder sind mind 2-3 Bilder die jeweils unterschiedlich belichtet sind die zu einem zusammengeschmolzen wurden (sprich ne Belichtungsreihe zu einem Foto gemacht), und nen "normales" Foto ist halt nur eine aufnahme

bei mir im PRofil das Gran Canaria bild ist zb ne HDR aufnahme.
http://art.fxencore.de/picdetail.php?pic_id=954
Bild
Benutzeravatar

Juan
Member
Member
 
Beiträge: 105
Registriert: 28. Dez 2007, 14:03
fxePoints: 953,00
Wohnort: Vancouver / Hamburg

Beitragvon Stefan89 am 6. Jan 2008, 16:06

Juanito hat geschrieben:Also "HDR" bedeutet Dynamic Range-Fotos die bestechen durch den grossen Tonwertumfang, im Gegensatz zum menschlichen Auge kann eine Kamera nur einen begrenzten Kontrastumfang aufnehmen. Bei kontrastreifchen Motiven muss der Fotograf dann entscheiden ob er die Zeichnung in den hellen Bereichen beibehält und die dunklen Bildanteile in Schwärze absaufen oder ob er die Kontraste in den dunklen Partien abbildet aber die Lichter dann ausfressen lässt...

und HDR ist die lösung für dieses Problem es werden Belichtungsreihen in denen mindestens zwei besser drei fotos gemacht werden, die korreckte Belichtung auf die Lichter und dann im Weiteren auf die Mitteltöne und auf die Schatten, die Cam muss sich auf jedenfall auf nem Stativ befinden und auf Manuell gestellt werden und mittels Veränderung der Belichtungszeit entsteht die Belichtungsreihe. Dann gibs da versch. PRogramme in denen die einzelnden Fotos zu einem zusammengeschmolzen werden.. und so entsteht dann nen HDR bild damit gleichst du aus oder übertreibst halt jeh nachdem was für aufnahmen du machst.

hoffe du hast es verstanden :P wenns einer besser erklären kann dann sollers versuchen :?

und man kann nicht mit einer aufnahme ein hdr bild machen soviel zu "Schöne Nachtaufnahmen sind auch HDR Aufnahmen"


KURZ: HDR Bilder sind mind 2-3 Bilder die jeweils unterschiedlich belichtet sind die zu einem zusammengeschmolzen wurden (sprich ne Belichtungsreihe zu einem Foto gemacht), und nen "normales" Foto ist halt nur eine aufnahme

bei mir im PRofil das Gran Canaria bild ist zb ne HDR aufnahme.
http://art.fxencore.de/picdetail.php?pic_id=954


öhm ich glaub du hast mein Beitrag nicht verstanden. hab nirgends was mit einer Aufnahme geschrieben. Ich glaub nicht, dass du mir sowas auch beibringen musst. Ich denk so viel werd ich selbst wissen, zumal ich selber schon HDR Fotos gemacht habe oO.
Benutzeravatar

Stefan89
Member
Member
 
Beiträge: 84
Registriert: 17. Nov 2007, 14:16
fxePoints: 50,00

Beitragvon Juan am 6. Jan 2008, 16:26

habs nur für labtech nochmal erläutert, nicht für dich hab nur deinen post falsch verstanden dachte du meintest das jede beliebige "schöne" nachtaufnahme ein hdr bild ist :?
Bild
Benutzeravatar

Juan
Member
Member
 
Beiträge: 105
Registriert: 28. Dez 2007, 14:03
fxePoints: 953,00
Wohnort: Vancouver / Hamburg

Beitragvon Stefan89 am 6. Jan 2008, 16:42

Kein Problem. Hauptsache, du hast meinen Beitrag nun verstanden :).
Benutzeravatar

Stefan89
Member
Member
 
Beiträge: 84
Registriert: 17. Nov 2007, 14:16
fxePoints: 50,00

Beitragvon elvors am 6. Jan 2008, 17:43

Bin auch nicht grade der Kameraprofi. Habe ich das richtig verstanden das es diese HDR-Einstellung bei der Kamera gibt und die dann drei Bilder automatisch macht? Oder muss man 3Bilder selber machen und dann die Einstellungen jedesmal ändern?
Könnte man selbe Resultat erzielen wenn man ein Foto macht und dann nachher in Gimp bzw. PS einen Farbabgleich macht?
Benutzeravatar

elvors
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 364
Registriert: 30. Okt 2007, 07:25
fxePoints: 273,00

Beitragvon Juan am 6. Jan 2008, 17:51

also die reihen musst du schon selber ma chen und die einstellungen, darum ist das stativauch so wichtig damit es nicht verwackelt oder verrutscht. und nein das könntest du nicht mit nem Farbabgleich schaffen:P bzw ähnlich könntest du es schaffen aber nicht in der gewollten qualität.
Bild
Benutzeravatar

Juan
Member
Member
 
Beiträge: 105
Registriert: 28. Dez 2007, 14:03
fxePoints: 953,00
Wohnort: Vancouver / Hamburg

Beitragvon labtech am 6. Jan 2008, 20:52

Ok, das mit dem Unterbelichten / Ãœberbelichten habe ich verstanden.

Aber hat ein HDR Bild mehr Farben?

Aber zum Beispiel: http://www.timtadder.com/index3.html (Bild von den bieden Soldaten)
Wie bekommt man diese Detailierheit / Scharfheit und diese Tiefen ins Bild rein? Also mit einen Scharfzeichnungsfilter ist es nicht sicherlich nicht getan.
Benutzeravatar

labtech
Admin
Admin
 
Beiträge: 3192
Registriert: 1. Mär 2003, 20:15
fxePoints: 13.631,00
Wohnort: Berlin

Wer ist online?

Mitglieder: Yahoo [Bot]

cron
Copyright © 2002 - 2008 fxencore ( Impressum | Sitemap ) blogoscoop
Powered by phpBB © 2008 phpBB Group
Time : 0.065s | 34 Queries | GZIP : Off