schatten_rechts
useradmin
Passwort vergessen? Registrieren
Bei jedem Besuch automatisch einloggen
spacer
Fxencore Logo im Bereich: Photoshop Foto Retusche Tutorial

Foto-Retusche: Photoshop+Tutorial

Photoshop Tutorial: Foto-Retusche

 
erstellt von item


Step I: Beginn der Retusche



Öffnet euer Bild (in diesem Tutorial habe ich dieses Bild verwendet) im Photoshop. Versucht immer Bilder in höher Auflösung zu benutzen, weil ihr dabei genauer und feiner arbeiten könnt.

Es ist Vorteilhaft  immer das Original abzusichern, da nicht immer die Retusche das gewünschte Ergebnis liefert - bwz. da ihr auch ein vorher / nachher Vergleich habt. Dupliziert deswegen die erste Ebene, indem ihr Rechtsklick auf die Ebene-> Ebene duplizieren (strg+j) ausführt.


Nachdem ihr euer Bild vor Augen habt , untersucht es genau nach Unreinheiten. Im unserem Beispiel  kann man anhand der Roten kreise erkennen
wo die Haut Unreinheiten hat. Diese werden wir in dem nächsten Schritt retuschieren.



Nice To Know:
Beim Retuschieren mit dem „Reparatur-Pinsel-Werkzeug“ ist es wichtig, dass ihr vorsichtig, genau und sauber Arbeitet. Achtet darauf, dass die Textur immer vorhanden bleibt, sonst zerstört ihr das Bild.  Für ein optimales Endergebnis, versucht in diesem ersten Schritt alle Unreinheiten zu entfernen.




Wählt das Reparatur-Pinsel-Werkzeug aus. Stellt die Pinselgröße so an, dass ihr die Hautunreinheiten gleich überdecken könnt. Ich habe im Tutorial die Größe  5 - 15 Pixel verwendet. Die Pinselgröße könnt ihr auch mit  den Tasten " ö " und " ' " verändern.

Reparatur-Pinsel braucht immer eine Quelle. Diese legt ihr fest, wenn ihr die ALT-Taste drückt und euch einen einigermaßen sauberen Bereich auswählt.  Dieser Bereich sollte in der Nähe der zu reparierenden Stelle liegen oder den gleichen Farbwert und Textur aufweisen.

Nachdem ihr die Quelle ausgewählt habt (mit einem Klick), lässt ihr die Maus los und geht über die unsaubere Stelle. Klickt dann wieder einmal. Jetzt sollte die Stelle verdeckt werden.

Wiederholt das Ganze bis ihr alle Hautunreinheiten beseitig habt. Achtet aber darauf, dass ihr die Quelle immer neu festlegt. 




Step II: Glätten der Haut



Dupliziert die Ebene (strg+j) und wendet den Filter / Scharfzeichnungsfilter /
Unscharf maskieren ... (Einstellungen: siehe Bild)



Gleich danach den Filter / Rauschfilter / Helligkeit interpolieren ... (Einstellungen: siehe Bild)




Stellt jetzt die Deckkraft der Ebene auf circa 55%. Je nach Bild kann dieser Wert abweichen. Als Orientierungswert könnt ich euch merken: 55% Deckkraft  bei Frauen und 35 % bei Männern.
Wie ihr jetzt seht, wurden zum Beispiel Augen, Mund, Haare und Kleidung auch "weich" gezeichnet. Diesen Effekt wollten wir aber nur bei der Haut erzielen.  Fügt deswegen  dieser Ebene eine  Ebenemaske   hinzu. Wählt das  „Pinsel-Werkzeug“ mit schwarzer Farbe aus und malt auf der Ebenemaske die stellen aus (Augen, Mund, etc...). Auch hier müsst ihr sehr sauber und genau arbeiten.



Der Vorteil an einer Ebenemaske ist, dass ihr schnell Korrekturen vornehmen könnt. Für eine bessere Kontrolle / Übersicht der Maske - könnt ihr auch zu den Kanälen wechseln und dort die Maske verändern.



Nice To Know:

Wenn ihr weiß oder schwarz als Pinsel auswählt und auf der Maske arbeitet, dann habt ihr entweder 0% oder 100% Deckkraft der Maske. Wenn ihr eine Deckkraft dazwischen wollt (1% - 99%) - dann könnt ihr die Grautöne als Pinselfarbe benutzen.  






Step III: Scharfzeichnen



Nachdem wir mit der Haut fertig sind, kommen jetzt die Augen, Mund, Haare, Kleidung ran. Dupliziert eure Photo Ebene (die Ebene wo ihr die Unreinheiten entfernt habt) und wendet den Filter / Sonstige Filter / Hochpass ... (Radius: zwischen 0.8 und 2.0) an.

Was wir jetzt brauchen ist im Prinzip die invertierte Maske von der Haut - das heißt es soll alles außer der Haut  schärfer werden. Klickt dafür mit gedrückter Strg - Taste auf die Maske der Hautebene. Es sollte jetzt eine Auswahl erscheinen. Klickt dann auf Maske in Photoshop erstellen und Photshop erstellt automatisch eine Maske für die Ebene. Mit Strg + i (Farben umkehren / invertieren) vertauscht ihr die Farben (Schwarz / Weiß).

Setzt dann den Ebenemodus auf Ineinanderkopieren und die Deckkraft auf 50%. 




Step IV: Hautfarbe



Erstellt über allen Ebenen eine
Füllebene Photoshop (Füllebene) / Selektive Farbkorrektur ... . Bei der Haut brauchen wir nur die Farbkanäle Rot- und  Gelbtöne. Je nach Bild und eurem Empfinden könnt ihr mit den Werten spielen. Versucht immer einen "natürlichen Hautton" zu treffen. Wie ihr sicherlicht gemekrt habt - wird das komplette Bild eingefärbt. Da wir nur die Haut brauchen, bedienen wir uns wieder  Ebenemaske von der Haut.

Markiert wie im Schritt davor die Auswahl der Maske von der Haut und fügt dann der Füllebene diese Maske hinzu.


Nice To Know:

Der Vorteil von den Füllebenen / ...  im Vergleich zum Bild / Anpassungen / ... wird hier sehr deutlich. Ihr könnt bei den Füllebenen jederzeit verändern oder entfernen. Zudem greifen Füllebenen auf alle darunter liegenden Ebenen.




Step V: Augen und Zähne



Bei einer Retusche des Gesichtes brauchen die hellen Stellen eine besondere Aufmerksamkeit, da das menschliche Auge diese Bereiche zuerst wahrnimmt. Im Gesicht sind es meistens die Augen und die Zähne.

Wir bedienen uns hier auch der Füllebene Photoshop / Selektiven Farbkorrektur ... . Erstellt wieder einer neue Füllebene. Stellt aber noch keine Werte ein, da wir hier erstmal die Maske brauchen. Bei der Maske muss alles schwarz sein außer den Augen und den Zähnen. Wenn ihr die Maske estellt habt, klickt mit  einem Doppelklick auf das Symbol der Füllebene und stellt  die Farben Weiß und Grautöne nach euren Wünschen ein. Achtet auch hier bei, dass ihr nicht übertreibt.   





Nach der Retusche schaut das Ergebnis so aus.

Ein paar Worte zum Schluss:
Bei einer Retusche ist es ganz wichtig, dass ihr die Effekte nicht übertreibt. Macht immer nach jedem Schritt vorher / nachher Vergleich.

Ich hoffe ihr könnt euer Wissen mit diesem Tutorial ein wenig erweitern,

euer "Item" und "Labtech".




Fragen und Anregungen
Habt ihr noch Fragen zum Tutorial Foto-Retusche für Photoshop, dann stellt diese im fxencore Forum:
Icon Fxencore ForumZum fxencore Forum
Bookmark
Speichere das Photoshop Tutorial: Foto-Retusche um es nicht zu vergessen.
Mr. Wong One View Link Arena Icio Link Silo net selector
del.icio.us Facebook Google Digg

News | Photoshop Tutorials | Sitemap | Info | Art | Impressum

Fxencore Art Community

2002 wurde die Deutsche Art Community fxencore ins Leben gerufen. Fxencore bietet sowohl für Anfänger als auch für Profis eine geeignete Oberfläche um sich weiter zu entwickeln. Der Schwerpunkt von fxencore.de liegt bei den Photoshop Tutorials. Diese Photoshop Tutorials sind in Texteffekte, Objekte, Homepage Tools, Pixelgrafiken, Bildmanipulation und nach anderen Themengebieten unterteilt. Zudem werden zusätzlich Photoshop Workshops und Walkthrough für komplizierte und aufwendige Projekte vorgestellt. Für alle anderen, die sich mehr in Richtung 3d Max Studio, Cinema 4d oder Flash gehen, bietet fxencore auch Unterstützung in Form von Tutorials an. Weitere fxencore Rubriken sind Fonts / Schriftarten-, Photoshop Tutorials Texturen-, Brushset Downloads.
blogoscoop


Copyright © 2002 - 2009 fxencore, Alle Rechte vorbehalten.
CMS v.3.0 copyright © TanMar & TH