schatten_rechts
useradmin
Passwort vergessen? Registrieren
Bei jedem Besuch automatisch einloggen
spacer
Fxencore Logo im Bereich: Realistischer Planet Photoshop

Realistischer Planet: Photoshop+Tutorial

Photoshop Tutorial: Realistischer Planet

 
erstellt von labtech


Homepage: www.fxencore.de

Schritt 1

Erstellt eine neue Datei (1500 x 1500 px) - transparent. Färbt die erste Ebene mit einem blaue Ton ( #101B87). Erstellt eine neue Ebene und färbt diese braun. Fügt dieser Ebene eine Ebenenmaske ( Ebenenmasken  - Photoshop ) hinzu. Drückt die Taste "d" um die Vordergrundfarbe und die Hintergrundfarbe auf schwarz / weiß zu setzen. Wendet dann auf der Ebenenmaske den Filter / Rendering - Filter / Differenz - Wolken ... 10 bis 15 mal an. Drückt strg + l ( Tonwertkorrektur) und schiebt die beiden äußeren Pfeile in die Mitte. Jetzt solltet ihr sowas die Abbildung haben.




Schritt 2

Um etwas Realismus in die Sache zu bringen, habe ich bei google unter "sattelitenaufnahmen" "kratern" etc.. gesucht. Ihr könnt die Bilder, die ich verwendet habe, runterladen.

 

 zum Bildpaket

 

Da das Wasser im Uferbereich heller ist, wendet Ebeneneffekt - Photoshop / Schein nach außen ... an und übernimmt die Einstellung auf dem Bild.

 

 

 

 

Jetzt kommt der schwierigste Teil: Lädt ein Bild (zum Beispiel erde.jpg) in die Datei rein und erstellt eine Schnittmaske ("strg+g" - in Photoshop CS2 "strg + alt + g"). Nehmt einen großen Radiergummi mit weicher Kante und radiert die Ränder etwas weg, damit ihr einen sauberen Übergang zwischen den späteren Bildern habt.

Lädt das nächste Bild ( z.B. Berge.jpg ) hinein, und erstellt wieder eine Schnittmaske. - Und wie ihr schon denken könnt - Mit einem Radiergummi wieder die Ränder etwas transparent machen.

 

 

 

 

Macht immer so weiter bis ihr die ganzen brauen Bereiche bedeckt habt. Die Übergänge mussen nicht perfekt sein, da wir später alles verkleinern. Die Bilder können sich wiederholen, oder ihr könnt andere Bilder nehmen.

 

Natürlich dürfen wir das Wasser nicht vergessen. :) Lädt ein Bild (wasser.jpg) zwischen der Wasser-Ebene und der Erde-Ebene. Radiert die unpassenden Stellen weg.

 

 

Jetzt ist der passende Moment euer Werk zu speichern, da wir als nächstes alle Ebenen zusammenfügen.









Schritt 3

Mit Strg + Umschalt + e könnt ihr alle Ebenen auf einmal zusammenfassen. Wenn ihr es gemacht habt, dann wendet den Filter / Verzerrungsfilter / Wölben ... mit der Stärke "100".

Nehmt jetzt Kreis Auswahltool - Photoshop und wählt den Planeten aus. Mit Strg + c kopiert ihr die Auswahl.

Tipp: Wenn ihr die Umschalt + Alt Taste gedrückt hält und dabei die Auswahl zieht, wird die Auswahl immer proportional und von dem Mittelpunkt des Zeigers erstellt.




Schritt 4

Erstellt eine neue Datei ( 500 x 1000 px - transparent ) Bei den Bildern habe ich aus Platzgründen nur einen Ausschnitt verwendet.

Erstellt einen liniaren Farbverlauf mit den Farben # 535353 und # 202020. Fügt den Planeten ein (strg + v) und verkleinert es mit strg + t aus die gewünschte Größe.

Markiert nur den Planeten, indem ihr strg + linke Maustaste auf die Ebene klickt. Erstellt eine neue Ebene und schiebt diese zwischen der Farbverlauf- und Planetebene. Füllt die Auswahl auf der neuen Ebene mit weiß. Hebt die Auswahl mit Strg + d auf und wendet den Filter / Weichzeichnungsfilter / Gaußscher Weichzeichner mit dem Radius 7 an. Bewegt dann den "Schein" mit den Pfeiltasten etwas nach links.

Fügt dann die Planeten- und die Scheinebene zusammem in dem ihr die obere der beiden Ebenen nehmt und mit strg + e diese zusammen fügt. Setzt die Ebeneneigenschaft auf "Luminanz".

Nehmt jetzt ein Radiergummi mit einer weichen Kante und radiert ein Teil des Planeten weg.






Schritt 5

Erstellt danach eine neue Ebene, und färbt diese ganz schwarz. Wendet dann den Filter / Rendering - Filter / Blendenflecke mit der Einstellung:

Helligkeit = 75 %;
Linsentyp = 105 mm;

Setzt danach die Ebene auf "Farbig abwedeln" und verschiebt den Blendeffekt auf die Stelle wo ihr es haben wollt.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Zum Schluß geben wir unserem Bild etwas Farbe:

Erstellt eine "neue Füllebene" Füllebene - Photoshop mit Farbbalance und übernehmt die Werte auf den Bild.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Als Endergebnis ist bei mir sowas heraus gekommen. Ich habe noch zusätzlich einen kleinen Mond gemacht.

 

Fragen und Anregungen
Habt ihr noch Fragen zum Tutorial Realistischer Planet für Photoshop, dann könnt ihr diese entweder im Forum oder im IRC - Chat ( #fxencore.de ) stellen.






Fragen und Anregungen
Habt ihr noch Fragen zum Tutorial Realistischer Planet für Photoshop, dann stellt diese im fxencore Forum:
Icon Fxencore ForumZum fxencore Forum
Bookmark
Speichere das Photoshop Tutorial: Realistischer Planet um es nicht zu vergessen.
Mr. Wong One View Link Arena Icio Link Silo net selector
del.icio.us Facebook Google Digg

News | Photoshop Tutorials | Sitemap | Info | Art | Impressum

Fxencore Art Community

2002 wurde die Deutsche Art Community fxencore ins Leben gerufen. Fxencore bietet sowohl für Anfänger als auch für Profis eine geeignete Oberfläche um sich weiter zu entwickeln. Der Schwerpunkt von fxencore.de liegt bei den Photoshop Tutorials. Diese Photoshop Tutorials sind in Texteffekte, Objekte, Homepage Tools, Pixelgrafiken, Bildmanipulation und nach anderen Themengebieten unterteilt. Zudem werden zusätzlich Photoshop Workshops und Walkthrough für komplizierte und aufwendige Projekte vorgestellt. Für alle anderen, die sich mehr in Richtung 3d Max Studio, Cinema 4d oder Flash gehen, bietet fxencore auch Unterstützung in Form von Tutorials an. Weitere fxencore Rubriken sind Fonts / Schriftarten-, Photoshop Tutorials Texturen-, Brushset Downloads.



Copyright © 2002 - 2015 fxencore, Alle Rechte vorbehalten.
CMS v.3.0 copyright © TanMar & TH