schatten_rechts
useradmin
Passwort vergessen? Registrieren
Bei jedem Besuch automatisch einloggen
spacer
Fxencore Logo im Bereich: Fluchtpunkt in Photoshop

Fluchtpunkt: Photoshop+Tutorial

Photoshop Tutorial: Fluchtpunkt

 
erstellt von acruto


Homepage: www.joeroyal.de

Schritt 1

Die Funktion „Fluchtpunkt“ ist eine geniale Neuerung in Photoshop CS2 - in früheren Versionen ist es nicht möglich. Es ermöglicht die perfekte Ausrichtung beliebiger Objekte an ein perspektivisch korrektes Gitter. Hört sich schwerer an als es ist. Als aller erstes sucht ihr euch ein Bild das ihr bearbeiten wollt. Ich habe eine Ruine gewählt. Nun geht ihr auf „ Filter – Fluchtpunkt“




Schritt 2

Es öffnet sich ein weiteres Fenster mit den Fluchtpunkteigenschaften. Zieht mit dem Gitterwekrzeug eure Linien für das erste Gitter. Dazu setzt ihr einen Anfangspunkt und geht den Linien der Ruine nach. Ihr erhaltet ein sauberes Gitter mit dem ihr nun weiterverfahren könnt. Wenn ihr nun einen Punkt weiter nach hinten zieht, seht ihr das sich das Gitter automatisch mit verändert. Die perspektive bleibt IMMER gleich








Schritt 3

Klickt mit der linken Maustatse + Strg auf den hintersten Punkt und zieht diesen nach oben. Wie ihr sehen könnt verändert sich (wie auch zu erwarten) an der perspektive nichts. An den verschiedenen Ankerpunkten des Gitters könnt ihr nun weitere herausziehen (Mausklick+Strg) und somit die ganze Ruine mit dem Gitter „verkleiden“








Schritt 4

Wählt nun ein Bild aus das ihr in das Gitter stellen wollt. Das macht iht mit Copy&Paste (copy=strg+c, paste=strg+v). ACHTUNG: Für weitere bearbeitung der bilder solltet ihr für jedes Objekt eine eigene Ebene anlagen! Fügt nun das Bild in Das Gitter ein, es wird automatisch an die perspektive angepasst in der ihr es reinzieht. Passt es von der Größe mal nicht könnt ihr es einfach kleiner/größer skalieren) Ihr könnt natürlich weiter Bilde reinfügen und ausrichten. Ganz nach eurem Geschmack. Aber passt auf, für JEDES Objekt eine EIGENE Ebene anlagen.








Schritt 5

Nach einer kleinen bearbeitung im normales Fenster von Photoshop sieht das ganze bei mir dann so aus. Anmerkung: Das Gitter bleibt IMMER bestehen. Sobald ihr auf ok klickt um die Ebenen grafisch zu bearbeiten und wieder auf Fluchtpunkt klickt erscheint das Gitter wieder und ihr könnt weitere Bilder(Objekte) eurer Wahl einsetzen! Mit dieser Funktion kann man also spielend leicht perspektivische Bilder erzeugen! Dies ist nur ein Beispiel und soll das einfache handhaben dieser Funktion beschreiben! Und ihr seht: es ist wirklich leichter als es klingt! Viel Spaß damit! [b]Euer fxe.acruto[/b]

Fragen und Anregungen
Habt ihr noch Fragen zum Tutorial Fluchtpunkt für Photoshop, dann könnt ihr diese entweder im Forum oder im IRC - Chat ( #fxencore.de ) stellen.


Fragen und Anregungen
Habt ihr noch Fragen zum Tutorial Fluchtpunkt für Photoshop, dann stellt diese im fxencore Forum:
Icon Fxencore ForumZum fxencore Forum
Bookmark
Speichere das Photoshop Tutorial: Fluchtpunkt um es nicht zu vergessen.
Mr. Wong One View Link Arena Icio Link Silo net selector
del.icio.us Facebook Google Digg

News | Photoshop Tutorials Info | Art | Datenschutz | Impressum | | Sitemap |

Fxencore Art Community

2002 wurde die Deutsche Art Community fxencore ins Leben gerufen. Fxencore bietet sowohl für Anfänger als auch fr Profis eine geeignete Oberfläche um sich weiter zu entwickeln. Der Schwerpunkt von fxencore.de liegt bei den Photoshop Tutorials. Diese Photoshop Tutorials sind in Texteffekte, Objekte, Homepage Tools, Pixelgrafiken, Bildmanipulation und nach anderen Themengebieten unterteilt. Zudem werden zusätzlich Photoshop Workshops und Walkthrough für komplizierte und aufwendige Projekte vorgestellt. Fr alle anderen, die sich mehr in Richtung 3d Max Studio, Cinema 4d oder Flash gehen, bietet fxencore auch Untersttzung in Form von Tutorials an. Weitere fxencore Rubriken sind Fonts / Schriftarten-, Photoshop Tutorials Texturen-, Brushset Downloads.



Copyright © 2002 - 2015 fxencore, Alle Rechte vorbehalten.
CMS v.3.0 copyright © TanMar & TH